Realitätsfremde Experten fordern Killerspiel-Verbot

Da kommen sie wieder alle angelaufen, die realitätsfremden Experten, die zwischen Fiktion und Realität nicht unterscheiden können. Diese Knalltüten würden doch am liebsten Menschenrechte für fiktive Spielfiguren in Kriegs-Shootern einführen!!! Natürlich rufen diese realitätsverblödeten Experten wieder nach einem Killerspiel-Verbot, weil inzwischen ja auch so viele Terroristen mit der Maus durch die Städte laufen!!! Der eigentliche Skandal daran ist, dass diese Spiele die Realität in Kriegsgebieten und Gefangenenlagern wie Guantanamo, widerspiegeln, aber dafür interessieren sich solche realitätsfremden Experten natürlich nicht!!! Wo bleibt denn da der Aufschrei?? Eure Rufe nach einem Verbot oder wenigstens eure Forderung nach Einhaltung der Menschenrechte?