Das Zeitalter des Pseudoprivaten beginnt jetzt

Das Zeitalter des Pseudoprivaten beginnt jetzt, schreibt Sascha Lobo in seiner Kolumne auf Spiegel.de. Ihr solltet den Artikel unbedingt lesen, denn er beschreibt trefflich die momentane Situation, in der wir uns befinden. Hier ein etwas längeres Zitat:

Es beginnt das Zeitalter des Pseudoprivaten. Pseudoprivat ist faktisch das Gegenteil von privat, aber fühlt sich so ähnlich an. Immerhin. Pseudoprivatsphäre: wo egal ist, was der Staat weiß, solange es die Nachbarn nicht wissen. Dabei greifen sehr geschmeidig, aber mit fataler Wirkung ineinander:

  • die Neigung von Politik und Staatsapparaten, die Grenzen ihrer Macht so weit auszudehnen, bis der Druck der Öffentlichkeit zu groß wird,
  • die Neigung des Bürgers zur Bequemlichkeit.

Die vielen Millionen Bürger, die sich wegen der Spähaffäre gezielt nicht empört haben, sie haben ein kraftvolles Signal ausgesendet: alles schick, weiter so. Die Politik versteht Schweigen als Zustimmung. Vielleicht sogar zu Recht.

das euch auf seinen Artikel neugierig machen soll. Weiterlesen