Unser Verteidigungsminister hat jetzt auch Probleme mit seinen Panzern

Zu den vielen Problemen, die unser Verteidigungsminister Thomas de Maizière schon angehäuft hat, kommen jetzt auch noch die von Rheinmetall und KMW gebauten Schützenpanzer “Puma” dazu. Schwierigkeiten gibt es mit der Software, Sichtmöglichkeiten für die Fahrer und das Gewicht ist auch zu hoch ausgefallen.

Ich frage mich, wo die ihre Massenvernichtungswaffen planen lassen? Vielleicht von Minijobbern?