Industriespionage: Datenschutz im Unternehmen

Rezepte gegen den Abhörwahn: Die Konferenz "Prism, Tempora und Co." will vor allem IT-Verantwortliche in Unternehmen über die Risiken durch Geheimdienstspionage und Datenklau aufklären – und konkrete Ansätze für den Schutz der Daten aufzeigen.

Wisst ihr, Firmen die auf Cloud umgestellt und BYOD erlauben, haben jetzt ein dickes Problem! Ich habe mich ja schon immer gefragt, wie kann eine Firma ihre sensiblen Daten einfach übers Netz jagen, extern speichern, und dann auch noch annehmen, dass ihre Daten dort sicher wären? Vom Datenschutz brauchen wir da erst gar nicht reden, denn sobald Daten über Netz gejagt werden, hat sich das eh erledigt. Ich finde es auch immer wieder lustig, wenn Leute fragen, ob es denn sicher wäre, wenn sie ihren Einkauf im Netz mit Kreditkarte zahlen!!!