Vom Adobe Hack sind mindestens 38 Millionen Accounts betroffen

Vom Adobe-Hack sind mindestens 38 Millionen Accounts betroffen. Adobe selbst ging bisher von 2.9 Millionen Accounts aus:

Krebs berichtet, dass am vergangenen Wochenende auf der Seite AnonNews.org eine 3,8 GB große Datei aufgetaucht sei, die scheinbar über 150 Millionen Nutzer-IDs und ihre gehashten Passwörter enthielt. Adobe bestätigte diese Zahl nicht: Die Sprecherin Heather Edell gab gegenüber Krebs an, dass IDs und Passwörter von 38 Millionen aktiven Accounts von der Lücke betroffen waren.

Ist ja immer wieder das Gleiche mit den Konzernen! Es wird immer nur so viel zugegeben, wie ohnehin schon bekannt ist! Die Opfer, die Kunden, werden wie immer im unklaren darüber gelassen und sie können so auch nicht irgendwelche vorbeugenden Maßnahmen ergreifen. Und wenn dann ein Kunde zum Opfer wird, gibt es natürlich auch keine Entschädigung!!!

2 thoughts on “Vom Adobe Hack sind mindestens 38 Millionen Accounts betroffen

Comments are closed.