US-Regierung sieht keine Alternative zur Massenüberwachung

Die US-Regierung sieht zum derzeitigen Massenabschnorcheln keine praktikable Alternative. Eine Einschränkung kann es höchsten auf die Speicherfrist geben, sagen die Strategen in Washington. Die haben derzeit ja nur eine mickrige Speicherfrist von 75 Jahren, da können sie nichts Einschränken!!!