Personalmangel beim BKA

Personalmangel beim BKA: Staatsfeinde und Terroristen außer Kontrolle:

Demnach können nur 20 bis 30 Prozent der so genannten „kritischen Kommunikation“ von verdächtigen Islamisten, Extremisten, Spionen oder organisierten Schwerverbrechern abgefangen und ausgewertet werden. Als Gründe nannte Ziercke fehlende technische Möglichkeiten bei der Überwachung Tatverdächtiger sowie den Personalmangel beim BKA.

Nanu, hat die NSA das Überwachungsequipment aus Deutschland abgezogen? Oder ist das bloß wieder die übliche Panikmache vom Ziercke, der damit wieder einmal um mehr Kohle für seinen Verein bettelt? 20 bis 30 Prozent von 82 Millionen Einwohnern sind ja immerhin noch jede Menge!

Wie wäre es denn, wenn ihr einfach nur noch echten Terroristen überwacht? Achso, dann müsstet ihr zu viele Leute entlassen!

Die Polizei hat übrigens auch Personalmangel: