Volker Bouffier (CDU) und seine Prügel-Neffen

Gerichtsverfahren gegen Familie Bouffier, die engagieren sich für die CDU, werden ohne Beweisaufnahme und Strafen für die Prügel-Neffen schnell beendet. Klar, wirft ja irgendwie auch ein schlechtes Licht auf die CDU. Deshalb war die Rechts-sprechung in dem Fall wohl auch so wichtig:

Die Neffen waren angeklagt, weil sie im Gießener Tanzhaus „Alpenmax“ Gäste im Streit mit Flaschen und Barhockern beworfen, getreten und sogar mit einem Tisch auf Opfer eingeprügelt haben sollen. Die Leute erlitten zum Teil Wunden und Prellungen. „Wenn Opfer Schmerzensgeld wollen, steht ihnen der zivilrechtliche Weg offen“, so die Gerichtssprecherin.

Nette Gerichtsrechtssprecherin!!!