NSA-Mitarbeiter gucken sich Pornos an

Natürlich gucken sich die netten NSA-Mitarbeiter nur Pornos an um islamische Terroristen zu jagen. Das ist leider kein Witz! Wenn Zielpersonen Pornos gucken, dann kann die NSA die Glaubwürdigkeit und Reputation der Zielperson untergraben. Personen im öffentlichen Leben sind dann sehr schnell erledigt. Sicherlich wird da nicht nur in die islamistische Richtung ermittelt!

Wenn ihr also wieder mal Pornos guckt, dann denkt daran, dass ihr den für Pornos zuständigen NSA-Mitarbeiter nicht alles zumuten könnt. Der lebt ja schließlich noch in den USA!!!

neueste älteste
buxi
buxi

Typisch für die Männer bei den Geheimdiensten. Jede neue Befugnis wird direkt negativ ausgenutzt, wie auch der Fall, bei dem eine Beamter seine Frau überwachen ließ!!