Wegen 20 Cent 15 Stunden lang verhört

In den USA haben sie einen Mann verhaftet und 15 Stunden lang verhört, weil er an einer Schule sein Elektroauto an die Steckdose ließ. Der unglaublich hohe Schaden beläuft sich auf 20 Cent. Die haben den auch nicht gleich an der Schule verhaftet, nein, sie kamen erst 11 Tage später und verhafteten ihn zu Hause. Die Polizei, dein Freund und Helfer!

neueste älteste
bertrandolf
bertrandolf

Ein Stromterrorist, ist er ja glimpflich aus der Sache gekommen und hat nicht noch 30.000 Volt extra durch den Kopf bekommen.