Keine Breitbandanschlüsse in Deutschland

Deutschland belegt beim Breitbandausbau fast den letzten Platz:

Glasfaser in Deutschland praktisch unbekannt
(Quelle: statista)

Die Statistik stammt zwar aus dem Jahr 2014, inzwischen ist aber nicht so viel passiert, so dass die Glasfaser-Anschlüsse in Deutschland noch immer bei etwas mehr als 1,1 Prozent rumdümpeln. Bemerkenswert ist aber, das sie jetzt schon von einem Zweiklassen-Netz und Drosselung faseln, obwohl sie eigentlich einen schnellen Ausbau der Breitbandanschlüsse versprochen haben. Wenn sie jetzt ein Zweiklassen-Netz durchsetzen wollen, werden sie den Ausbau nicht weiter vorantreiben. Zumindest nicht direkt.