Lizenzfreie Bilder

Lizenzfreie BilderBlogger und Bloggerinnen kennen das Thema: Wo kriege ich kostenlose und lizenzfreie Bilder für meinen Artikel?

Auf Homepage Anleitung findet ihr einen ausführlichen Artikel mit 30 Quellen für lizenzfreie Bilder. Der Autor gibt u.a. auch wertvolle rechtliche Hinweise und erklärt die unterschiedlichen Lizenzformen und Nutzungsrechte.

Kostenlose lizenzfreie Bilder → Homepage Anleitung

Bei den vielen Angeboten im Netz ist dennoch Vorsicht geboten, denn es besteht immer die Möglichkeit, dass ein Witzbold ein urheberrechtlich geschütztes Bild auf einer dieser Plattformen als sein eigenes Werk ausgibt.

Bildquelle: pixabay, CC0

neueste älteste
alphachamber
alphachamber

Interessant und hilfreich – bis zu einem geringen Grad. Weil: Grau ist alle Theorie. Habe in einem kürzlich verlegten Sachbuch vom Anwalt des Verlags sämtliches Bildmaterial gestrichen bekommen. Das meiste waren persönliche Aufnahmen, z.T. auf eigenem Anwesen. Natürlich sind meist immer andere Personen zu sehen. “Persönlichkeitsrechte greifen immer. (Mir wurde gesagt, dass heute selbst für publizierte individuelle Reiseberichte explizite Bilderrechte von den Verwaltungen der Region eingeholt vom Verlag verlangt werden.) Das wird immer legalistischer und skurriler.