Download-Plattform FossHub gehackt

Die Download-Plattform FossHub liefert jetzt einen mit Malware infizierten Installer aus, der den MBR überschreibt. Nebenbei haben sie wohl auch die Passwörter mitgehen lassen, die, wie bei solchen Buden üblich, nicht oder nicht ausreichend gesichert waren.

FossHub verspricht auf seiner Website:

FossHub
(Screenshot: FossHub-Website)

Hat wohl nicht so ganz geklappt. Warum ladet ihr die Programme denn nicht beim Hersteller? Ok, klar, kann auch beim Hersteller passieren… wobei dann die Reichweite kleiner ausfallen dürfte.

FossHub kompromittiert: Software-Installer mit Malware infiziert → heise

2 thoughts on “Download-Plattform FossHub gehackt

    1. Ich hab diesen “Service” auch nie benötigt 🙂

Comments are closed.