Schleichend zum Überwachungsstaat

Schleichend zum Überwachungsstaat

Boah ey! Ich bin total fassungslos!!! Sogar der Spiegel hat jetzt herausgefunden, dass Deutschland sich schleichend zum Überwachungsstaat mausert. Jetzt erst? Mann! Wenn die lieben Journalisten bloß mal ihre Augen und Ohren geschärft hätten, anstatt Agenturmeldungen abzuschreiben, hätten sie das schon vor Jahren gewusst! Spätestens seit Edward Snowden blieben diesbezüglich keine Fragen mehr offen.

Und wenn ich mir angucke, was WIR alle aus dem Überwachungsskandal gelernt haben, dann kann ich nur sagen: Tschüss Privatsphäre! Und das nicht erst seit gestern, sondern seit 2013.

Wer spricht heute noch von einem Überwachungsskandal? Die “Leitmedien” schon mal nicht. Die verbreiten gehorsam den Terrorwahn, um den Ausbau der Überwachungsbefugnisse nicht zu gefährden. Wir haben wieder einmal nichts gelernt. Schlimmer noch, wir haben eigentlich genau das umgesetzt, wovor uns Edward Snowden gewarnt hat.

Image: Pixabay, CC0