Microsoft schmeißt HEVC-Codec bei Windows 10 raus

Microsoft schmeißt HEVC-Codec bei Windows 10 raus:

Windows 10 Fall Creators Update bringt von sich aus keinen HEVC-Codec mehr mit. Nach der Neuinstallation müssen Nutzer die “HEVC Video Extension” aus dem Microsoft Store nachinstallieren.

Wer nach dem Update Videos gucken will, kriegt einen schönen schwarzen Bildschirm präsentiert. Die Nutzer können den HEVC-Codec über den Microsoft Store zwar kostenlos nachinstallieren, aber Fakt ist, das System hat nach dem Update nicht den Funktionsumfang, den es vor dem Update hatte. Außerdem wurden die Nutzer offenbar nicht vor dem Update über diese Einschränkung informiert. Typisch Microsoft!

Kommentar verfassen