Python-basierter Crypto-Miner bedroht Linux

Python-basierter Crypto-Miner bedroht Linux

F5 Networks warnt vor einem Botnetz aus kompromittierten Linux Systemen, die einem in Python erstellten Crypto Miner über das SSH-Protokoll verbreiten.

Den Sicherheitsforschern zufolge sucht das Botnet aktiv nach möglicherweise anfälligen Linux-Maschinen. Anschließend versucht es, die SSH-Anmeldedaten zu erraten, um eine Verbindung herzustellen und die PyCryptoMiner genannte Schadsoftware einzuschleusen. Ein erstes Skript stellt dafür eine Verbindung zu einem Befehlsserver her, um von dort weitere Befehle und Skripte zu erhalten. → ZDNet

Infizierte Geräte werden einem Botnetz hinzugefügt, um die Cryptowährung Monero zu schürfen, schreibt ZDNet.

Der beste Schutz vor derlei Angriffen sind sichere Zugangsdaten: Ein langes Passwort bestehend aus einem Mix aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Ein kryptischer Benutzername erhöht die Sicherheit zusätzlich.

(Python Logo)