Cyberkriminelle nutzen NSA-Exploit zum Cryptomining

Hat euch auch mal jemand erzählt, dass Geheimdienste wie NSA die Welt viel sicherer machen und wir ihren Schutz brauchen? Nun, auch Cyberkriminelle haben das Potential der Überwachungstools der Geheimdienste erkannt und setzen diese ein. Hacker nutzen Malware mit NSA-Expolit zum Cryptomining:

Kriminelle nutzen ein neues Tool namens WannaMine, um Computer zu infizieren und mit deren Rechenleistung die Kryptowährung Monero zu schürfen. Das berichtet die IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike. WannaMine greift auf Angriffsmethoden zurück, die eigentlich vom US-Geheimdienst NSA entwickelt worden sind. Sie kamen in den verheerenden Wannacry-Attacken zum Einsatz, die weltweit zigtausende Rechner lahmlegten.

Schon toll, wie uns Geheimdienste schützen. Man fühlt sich doch gleich viel sicherer!!! Hätte uns doch nur mal jemand vor diesem Überwachungsfanatismus gewarnt.