Mac-Apps können heimlich Screenshots aufzeichnen

Mac-Apps können heimlich Bildschirminhalt aufzeichnen – trotz Sandbox:

Apples App-Sandbox schützt nicht davor, dass Mac-Programme heimlich den Bildschirminhalt aufzeichnen können. Mac-Apps sind stets in der Lage, ohne Kenntnis des Nutzers Screenshots anzufertigen und auf “jeden Pixel” sowie alle angeschlossenen Bildschirme zuzugreifen, auch wenn sich die App im Hintergrund befindet, wie der Entwickler Felix Krause warnt.

Nutzer können sich (noch) nicht vor heimlich aufgezeichneten Screenshots schützen. Eine fehlende Benutzerfreigabe der Screenshotfunktion ist schon seit langem bekannt. Sicherheitsforscher und Entwickler haben Apple mehrfach darauf hingewiesen. Apple hat bisher nicht reagiert.

Kommentar verfassen