2135 droht der Weltuntergang

Der Asteroid Bennu bedroht die Erde. Er könnte am 25. September 2135 auf der Erde einschlagen.

Forscher am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) in den USA befürchten: Schlägt Bennu am 25. September 2135 auf der Erde ein, dann mit einer Explosion der Stärke von 1.200 Megatonnen. Zum Vergleich: Das wäre 80.000 Mal so viel freigesetzte Energie wie beim Atombombenabwurf auf Hiroshima. (…) Die Chancen, dass er auf unserem Plant einschlägt stehen nach derzeitigen Berechnungen bei 2700:1.

Der Asteroid hat einen Durchmesser von 500 Metern und wiegt 79 Millionen Tonnen. Laut NASA wird Bennu der Erde näher kommen, als der Mond. Wenn auch eine winzige Chance bleibt, dass der Asteroid die Erde knapp verfehlt, wollen Experten kein Risiko eingehen und Bennu im All zerstören. Das Problem dabei ist, dass wir so weit draußen im All keine Chance haben, den Asteroiden wirklich zu treffen. Und um so näher er der Erde kommt, desto geringer werden die Chancen, den Asteroiden überhaupt noch aufhalten zu können.

Kommentar verfassen