Russland verlangt Einblick in Akten zu Skripal

Oh, den hat wohl auch Theresa May nicht kommen sehen… Russland verlangt Einblick in Akten zu Julija Skripal:

Die Tochter des Ex-Agenten Sergej Skripal sei russische Staatsbürgerin, hieß es in einer Mitteilung des staatlichen Ermittlungskomitees. Die britischen Behörden wurden aufgefordert, Kopien ihrer Akten zu dem Mordanschlag auf Vater und Tochter von Anfang März zu übermitteln.

Das ist jetzt aber echt doof für Großbritannien. Wenn die jetzt keine Beweise auftreiben können, werden sie von der Weltöffentlichkeit als Lügner wahrgenommen. Vielleicht kann die CIA aushelfen? Die haben ja Erfahrung mit sowas.

neueste älteste