Boeing von WannaCry befallen

Ein Werk des US-Flugzeugherstellers Boeing im US-Bundesstaat South Carolina wurde von WannaCry überfallen. Die Ransomware konnte wohl nur ein paar Computer infizieren, heißt es. Die Produktion sein nicht davon betroffen gewesen.

Stunden nach dem Ausbruch sagte eine Unternehmenssprecherin: “Wir haben eine finale Bewertung. Der Ausbruch war auf wenige Maschinen beschränkt.” Mittlerweile seien “Software-Patches” installiert worden. → golem

Den “Überfall” hätte Boeing vermeiden können, wenn sie alle ihre Computer gepatcht hätten.

Die IT-Sicherheit wird in der Industrie noch immer vernachlässigt, obwohl bekannt ist, dass industrielle Steuerungssystem im Focus stehen. Das ICS-CERT warnt fast ständig vor Sicherheitsrisiken durch veraltete und nicht gepatchte IT-Systeme und industrielle Steuerungssysteme, doch nur wenig wird dagegen unternommen.