Bericht über Apples Trennung von Intel führt zu Kurssturz

Was ist bloß mit den Aktionären los? Zuviel Kaffee getrunken oder was? Bloomberg haut einen unbestätigten Bericht raus, in dem behauptet wird, Apple wolle ab 2020 keine Intel-Prozessoren mehr in seine Macs verbauen. Und schon bricht die Intel-Aktie um 8,7 Prozent ein.

Bloomberg beruft sich in seinem Bericht auf anonyme Quellen. Sind Aktionäre so einfach zu manipulieren?