Mobbing an Berliner Schulen

“Der Tagesspiegel” greif das Thema Mobbing an Schulen auf und bringt Erfahrungsberichte von Betroffenen. Das ist echt übel, was da an Schulen abgeht. Lest euch die Berichte mal durch:

Was kann man zum Thema Mobbing sagen? Mobbing ist die Unfähigkeit der Schüler und der Lehrkräfte, sich selbst als Mensch wahrzunehmen. Sie besitzen offenbar keine soziale Kompetenz und es fehlt ihnen die Intelligenz, sich dem Wandel anzupassen. Wer sich dem Wandel nicht anpassen kann, wird auf der Strecke bleiben.

Wenn wir als Menschen nicht miteinander können, dann haben wir keine Zukunft mehr.

Kommentar verfassen