Goldman Sachs verbreitet abartige Studie

Die Investmentbank Goldman Sachs rät der Pharmaindustrie davon ab, ihre Kunden gesund zu machen. Es geht um einen dauerhaften Cash-Flow, denn wenn der nicht ständig wächst, verdienen diese Bankster weniger. Die Empfehlung der Investmentbank ist daher: kranke Menschen sollten nicht direkt geheilt werden, sondern als “Geldquelle” dienen.