DSGVO: Apple erlaubt Download der Nutzerdaten

Apple erlaub den Download der gesammelten Nutzerdaten:

Im Zuge der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die ab dem 25. Mai endgültig in Kraft tritt, erlaubt Apple Anwendern mehr Kontrolle über die von ihnen gesammelten Daten. Zum einen ist es möglich, eine Kopie der Daten herunterzuladen und zum anderen, können Nutzer das Konto deaktivieren oder sogar ganz löschen.

So sieht vorbildlicher Datenschutz aus. Von Apple hätte ich das so schon mal nicht erwartet.