Brüssel bekämpft Zug-Verspätungen

Die belgische Bahngesellschaft SNCB in Brüssel Nord hat eine Möglichkeit gefunden, die Verspätungen ihrer Züge zu kompensieren: Sie hängen einfach eine “digitale Analoguhr” falsch ausgerichtet auf.

Auf der Uhr im Bild ist es 7:34 Uhr, tatsächlich war es aber schon 10:49 Uhr. Damit bleibt den Zügen viel Spielraum für Verspätungen. 😀

(Via Fefe)