Datenreichtum bei Domainfactory

Bei der Host-Europe-Tochter Domainfactory ist ein bisher unbekannter Hacker bis zur Kundendatenbank vorgedrungen und hat Kundendaten mitgenommen.

Die Geschichte des Hackers klingt absurd, denn er behauptet, er habe den Hoster im vergangenen Jahr und auch jetzt gehackt, um an die Daten einer Person zu kommen, die ihm angeblich Geld schuldet. Toll! Wenn er die Daten verwendet, geht er gleich in den Knast.

Domainfactory hat bisher nur zugegeben, dass sie über den Vorfall “Bescheid wissen”. Toll, wie hier die DSGVO greift!!!

Heise