Java ab 2019 kostenpflichtig?

Ich bin wahrlich kein Freund von Oracles Java – zu viele Sicherheitslücken, und kein Ende. Beinahe jedes Update brachte neue Lücken mit. Nun lese ich gerade bei Borns IT- und Windows-Blog, dass Java ab 2019 wohl kostenpflichtig werden soll.

Oracle ist ja immer für eine Überraschung gut. Als die Open Office übernommen haben, wollten sie von Firmenkunden auch gleich 39 Euro pro Lizenz kassieren. Und 2016 hat Oracle schon einmal saftige Rechnungen für Java-Lizenzen an seine Kunden verteilt. Es wäre also keine Überraschung, wenn Oracle jetzt wieder zuschlagen würde.