Daten von 130 Millionen chinesischen Hotelgästen im Angebot

Ein Hacker bietet die persönlichen Daten von über 130 Millionen chinesischen Hotelgästen für 8 BTC (56.776 US-Dollar) zum Kauf an. Die Opfer sind allesamt Kunden der Huazhu Hotel Group, einer der größten Hotelketten Chinas, die über 3800 Hotels in 382 Städten Chinas verwaltet.

Mit dem Kauf der Daten erwirbt der “Kunde” über 240 Millionen Datensätze von 130 Millionen Opfern, die bei ihrer Buchung ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Bankkonten und weitere Buchungsdetails angegeben haben. Das Datenangebot ist ungefähr 141,5 GB groß.

Bonus: Die Daten wurden nicht von Hackern geklaut, sondern von Huazhu-Programmierern zur Verfügung gestellt. Die haben einfach eine Kopie der Datenbank versehentlich (natürlich!) auf GitHub hochgeladen. Ja, wo soll man denn auch sonst eine Datenbank mit sensiblen Daten speichern? GitHub ist doch sicher!

Hackers sell data of 130 million Chinese hotel guests on the dark web for 8 Bitcoin