Datenreichtum bei Knuddels

Am Wochenende war bekannt geworden, dass der Chatanbieter Knuddels eine Datenbank mit fast 1,9 Millionen Datensätzen der Nutzer, inklusive Passwörter im Klartext, freigesetzt hat.

So wie es aussieht, ist die Datenbank wohl durch einen ungepatchten Backup-Server rausgefallen. Falls jemand einen Hoster sucht: Knuddels wird bei Schlundtech gehostet. Den solltet ihr vielleicht meiden. Die Passwörter der Nutzer waren im Klartext gespeichert. Ja, super!