Hitzacker: Aktivisten bedrohen Polizisten in seinem Privathaus?

Könnt ihr euch noch an die Schlagzeilen erinnern, in denen von äußerst gewalttätigen Aktivisten die Rede war, die in Hitzacker angeblich einen Polizisten in seinem Privathaus bedroht haben? Nun, diese Geschichte ist in weiten Teilen frei erfunden: Tatsächlich handelte es sich um ein musikalisches Stelldichein vor dem Haus des Polizisten Olaf H, dem obersten Staatsschutzbeamten …

Die fiesen Russen haben Arkadi Babtschenko ermordet

Die fiesen Russen haben den russischen Journalist Arkadi Babtschenko ermordet, meldeten die Medien, ohne auf das Ergebnis der Ermittlungsbehörden zu warten. Nun stellt sich raus, der angebliche Mord wurde vom ukrainischen Geheimdienst inszeniert. Das ist jetzt aber auch echt doof für die Presse, denn die sind mit ihrem “die fiesen Russen waren es” so richtig …

Russland war vor Syrien-Anschlag gewarnt

Die “Zeit” hatte da wohl ein kleines Problem mit der Formulierung: Den “Anschlag auf Syrien” haben sie jetzt rausformuliert: Frankreich habe Russland vor dem Angriff in Syrien informiert, sagt die französische Regierung. Auch Angela Merkel verteidigt den Einsatz: “Er war erforderlich.” Ist auch wieder dumm gelaufen, denn jetzt rangiert die Kanzlerin mit der Türkei und …

Privatisierung der Sendeinfrastruktur läuft nicht so gut

Vorgestern hieß es noch: In einem Streit über die Bezahlung von UKW-Übertragung drohen Dienstleister mehreren großen Radiosendern mit einer Abschaltung. Heute nun die Entwarnung: Der Sendebetrieb ist zunächst bis Mitte 2018 gesichert. Gesichert, wenn: die neuen Besitzer der Sendeinfrastruktur mit der Regelung einverstanden sind (Media Broadcast hatte die Antennen an mehrere Investoren verkauft). Also nicht …

Dänemark schafft Rundfunkgebühren ab

Dänemark schafft die Rundfunkgebühren ab und finanziert die öffentlich-rechtlichen Sender künftig über Steuern. Die Steuer wird sich durch die Neuregelung nicht erhöhen, allerdings soll der persönliche Steuerfreibetrag gesenkt werden. Was wiederum einer Steuererhöhung gleich kommt. Dennoch werden die Dänen weniger Geld für ihre öffentlich-rechtlichen Sender ausgeben müssen: Das bedeutet, dass der dänische Rundfunk DR 20 …

Schweizer gegen Abschaffung der Rundfunkgebühren

Die Schweizer haben mit 71 Prozent gegen die Abschaffung der Rundfunkgebühren gestimmt. Die Initiative für die Abschaffung der Rundfunkgebühren hat vor dem Volk keine Chance. Laut der auf SRF präsentierten Hochrechnung wird «No Billag» mit 71 Prozent Nein abgelehnt. → NZZ Live Die Schweizer zahlen 451 Franken jährlich an Rundfunkgebühren. Ab 1. Januar 2019 soll …

Werbesender verlieren Zuschauer

Die Privatsender verlieren dramatisch Zuschauer. Woran das wohl liegen mag? Vielleicht an den Dauerwerbesendungen? So wie bei ProSieben, Rtl usw., 10 Min. Werbung werden von 17 Min. Film unterbrochen. Wer mag das schon? Wenn Werbung, dann doch bitte durchgehende Werbung. Welche Filme wir gucken wollen, suchen wir uns inzwischen im Internet aus und gucken die …

Bezahlte Propaganda in den “Leitmedien”

Falls ihr die nachfolgenden News-Magazine als besonders vertrauensvoll eingestuft habt: Neulich so: Das ehemalige Nachrichtenmagazin macht bezahlte Propaganda. Jetzt so: Die “Zeit” macht die selbe bezahlte Propaganda. Und: Die “Süddeutsche” macht auch die selbe bezahlte Propaganda. Und wisst ihr was? Beim ehemaligen Nachrichtenmagazin haben sie immerhin eine andere Hintergrundfarbe vergeben zur Kennzeichnung. Das fanden die “Zeit” …