“Taiwan” schaltet iPhones in den Datenschutzmodus

Wer ein iPhone mit iOS 11.4.1 besitzt und chinesische Sprach- oder Standorteinstellungen nutzt, kann sein Zensurgerät mit dem Wort “Taiwan” in den Datenschutzmodus schalten. Das Gerät stürzt dann halt einfach ab. 😀 Zensur-Bug: iPhones stürzten beim Wort “Taiwan” ab Der Hintergrund ist, dass sich bis auf Google alle großen IT-Konzerne der chinesischen Zensur unterwerfen. Auch …

Flüchtlingsmassen waren Konzertbesucher

Auf Twitter, Facebook & Co wurde ein Bild geteilt, auf dem angeblich ein Ansturm von Flüchtlingen in Italien zu sehen sein soll. Man sieht auf dem Bild zwar eine große Bühne, die darauf schließen lässt, dass das Foto bei einem Konzert entstanden ist… naja, Rassisten sind halt nicht besonders helle. Das Foto wurde 1989 aufgenommen. …

Sicherheitslücke in WordPress

Sicherheitslücke in WordPress

In WordPress klafft seit November 2017 eine bekannte Sicherheitslücke, die bisher nicht geschlossen wurde. Die Lücke erlaubt angemeldeten Nutzern, die WP-Installation zu übernehmen, Code auszuführen oder Daten zu löschen. Diese Lücke kann nur von angemeldeten Nutzern, die mindestens Autorenrechte haben, ausgenutzt werden. Karim El Ouerghemmi von RIPS Technologies beschreibt das Sicherheitsproblem in einem Blogpost. Demnach …

New York Times ist auf Google-Mail umgestiegen

New York Times stellt E-Mail-System auf Google um, weil eigene Mail-Server zu teuer seien. Google ist ja auch total sicher. Also bis auf Durchsuchungsbeschlüsse irgendwelcher US-Behörden halt. Der Betrieb eines Mail-Servers ist sicherlich nicht zu teuer, die Absicherung allerdings schon. Google kann, was die Sicherheit anbelangt punkten, nicht aber beim Datenschutz. Die New York Times …

BSI-Panikmache: Angriffe auf deutsche Energieversorger

Vor ein paar Tagen warnte das BSI vor großflächige Angriffe auf deutsche Energieversorger. Details hat das BSI aus gutem Grund nicht genannt, denn die erwähnten “großflächigen” Angriffe gibt es schon seit Jahren und die sind laut einem Interview mit dem Digitalexperten Peter Welchering nichts neues. Das Dilemma der deutschen Energieversorger ist eine schlechte Absicherung und …

Hassposting-Aktionstag

Inzwischen haben wir für fast alles einen Aktionstag… Tag der Blockflöte, Afrikatag, Weltfriedenstag, Migranten und Flüchtlingstag; warum also nicht einen Aktionstag für Hasspostings? Den gabs heute und der wurde richtig groß gefeiert! Es gab sogar ein bundesweites Aktionsprogramm: Seit heute Morgen, 06.00 Uhr, sind 20 Polizeidienststellen in Berlin, Bayern, Brandenburg, Hessen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein, …

Linux-Trojaner befällt Raspberry Pi

Der Anitvirenspezialist Dr. Web hat einen als Linux.MulDrop.14 getauften Linux-Trojaner entdeckt, der sich über den SSH-Zugang auf Raspberry Pis einnistet, um Kryptowährung zu schürfen. Der Trojaner, ein Bash-Skript inkl. komprimiertem Mining-Programm, sucht aktive und offene SSH-Zugänge und versucht sich über Default-Login einzunisten. Wer sein Standard-Passwort geändert hat, hat nichts zu befürchten. Wer mit dem Standard-Passwort …

43 Millionen E-Mail-Adressen gefunden

Das Spam-Botnetz “Trik” hat durch einen Konfigurationsfehler 43 Millionen E-Mail-Adressen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt 😉 Die meisten Adressen sind aus Yahoo und Aol rausgefallen. Es handelt sich da wohl um einen alten Bestand. In der Liste tauchen aber auch Domains auf, deren Inhaber ihren Kunden immer wieder einen vom Datenschutz vorlügen.