Wir sind doch eine Überwachungsbananenrepublik!

Frau Nahles meint: “Wir sind doch keine Bananenrepublik!” Nein, sind wir auch nicht. Wir sind eine Überwachungsbananenrepublik mit dem Hang, in Not geratene Menschen im stich zu lassen! Aber darum gehts ja nicht. Frau Nahles beschwert sich über die deutschen Autokonzernchefs, die mit dem US-Botschafter Grenell über die Zölle verhandeln. Unsere Politiker haben da ja …

Der IT-Fachkräftemangel ist endlich vorbei!

Der IT-Fachkräftemangel ist endlich vorbei! Eine “Akademie” aus Schweden bildet in zwölf Wochen Laien zum IT-Experten aus. Dort lernen die angehenden IT-Profis so ungemein wichtige Sprachen wie Java 🙂 und wenn sie den Abschlusstest bestanden haben, werden die ausgebildeten IT-Experten als Zeitarbeiter vermietet. Academic Works ist ein Personalvermittler, der sich auf junge Absolventen spezialisiert und …

SUSE Linux wird wieder verkauft

Das deutsche Linux-Unternehmen SUSE wird für 2,5 Milliarden US-Dollar an den schwedischen Finanzinvestor EQT verkauft. Der bisherige Besitzer Micro Focus International hat dem Verkauf bereits zugestimmt. Die Abwicklung soll im Jahresverlauf abgeschlossen werden. SUSE Linux wechselte schon häufig den Besitzer. Der 1992 als “Gesellschaft für Software und System Entwicklung GmbH” (S.u.S.E.) gegründete Linux-Spezialist wurde 2004 …

Braucht hier jemand eine Shitstorm-Versicherung?

Die Versicherungsbranche hat ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Den Schutz gegen den Shitstorm. Die Angst vor Skandalen und den meist darauf folgendem Shitstorm treibt die Unternehmen in die Arme der Versicherer. Einfach mal keinen Mist zu bauen, ist für Firmen wohl keine Option mehr. Aber hey, wer so eine Versicherung abschließt, ist schon mal verdächtig 😀

200 Milliarden jährlich versickern in Steueroasen

Die FAZ berichtet über eine neue Studie über das Milliardengeschäft mit den Steueroasen. Demnach leidet die Europäische Union stärker als alle anderen Weltregionen unter der Steuervermeidungsstrategie (Steuerhinterziehung) internationaler Konzerne. Der Verlust für den Fiskus der geschädigten Länder summiere sich auf rund 200 Milliarden Euro im Jahr. Während sich hier alle über die Flüchtlinge aufregen, hört …

GitHub für 7,5 Milliarden Dollar an Microsoft verkauft

Gerüchte über den Verkauf an Microsoft gab es ja bereits. Nun hat Microsoft die GitHub-Übernahme für 7,5 Milliarden Dollar bestätigt. Microsoft sagt zwar an, dass sich am GitHub-Entwickler-Ethos nichts ändern wird, aber mal abwarten. Dem Konzern traue ich schon seit vielen Jahren nicht mehr. Wie teuer das “kostenlose” Windows 10 wirklich ist, wissen wir inzwischen …

Ausländische Erntehelfer haben keinen Bock mehr

Die Bauern sind in Sorge, weil Saisonhelfer aus Polen, Rumänien und Bulgarien sich dieses Jahr nicht zum Dienst im Feld gemeldet haben. Früchte vergammeln auf Feldern, weil es zu wenig Erntehelfer gibt. Wo sind die vielen Saisonkräfte hin? Und wer könnte die Arbeit stattdessen tun? → Zeit Online Wer arbeitet schon gerne in einem Land, …

Visa-Kreditkarten-Problem in Europa

Am Freitag hat angeblich ein Hardwarefehler zum Ausfall des Visa-Systems geführt. In mehreren europäischen Ländern haben die Visa-Kreditkarten versagt. Nach Angaben von Visa sei ein nicht näher genannter Hardware-Fehler ursächlich für den Ausfall gewesen. Einen unbefugten Angriff auf das System als Ursache schloss das Unternehmen in einer Stellungnahme gegenüber dem Fersehsender BBC aus. Der Fehler …

Datenreichtum bei T-Mobile USA

Bei T-Mobile USA gab es einen kleinen Datenreichtum. Über deren US-Website waren alle erfassten Daten eines Mobilfunknutzers abrufbar: Eine versteckte API, also Schnittstelle zur Anwenderprogrammierung, erlaubte es, durch Anfügen einer Mobiltelefonnummer umfassende Informationen über einen Kunden zu erfahren. Angezeigt wurden etwa Daten zum vollen Namen, der Adresse, der Nummer des Abrechnungskontos, Steuernummern und sogar Account-PINs. …

Update zur geplanten Eröffnung des BER

Nach den vielen Verschiebungen der geplanten Eröffnung des Flughafen BER, gibt es jetzt wieder ein Update: Die geplante Eröffnung des BER im Herbst 2020 ist mangelhaft – sorry – die Verkabelung ist mangelhaft. Demnach stellt ein interner Statusbericht der WSP vom 16. April, (…) fest, dass sich die Verkabelung am BER elf Monate hinter Zeitplan …