Trump: Wir brauchen dringend eine Weltraum-Kampftruppe

Damit die Welt wieder ein Stückchen sicherer wird, brauchen wir ganz dringend eine Weltraum-Kampftruppe, sagt US-Präsident Trump. Wogegen er kämpfen will, weiß er nicht. Womit er die ach so wichtige Space Force finanzieren will, auch nicht. Außerdem fehlt dem US-Präsidenten die Kompetenz, so einen inkompetenten Befehl zu erteilen. Aber immerhin hätten wir dann eine Space …

US-Kleinkinder-Käfighaltung

Der US-Zoll- und Grenzschutz unterhält im Süden der USA einen Käfig für Kleinkinder. In dem Käfig werden von US-Behörden Kleinkinder gehalten, denen sie zuvor Einwandererfamilien abgenommen haben. ProPublica wurde ein Video zugespielt, in dem das Weinen und schreien der Kinder zu hören ist. In den US-Medien wurde bereits über “Käfighaltung” der gekidnapten Kids berichtet. Die …

Österreich verlangt Aufklärung über BND-Spionage

Österreich verlangt Aufklärung über BND-Spionage

Österreich verlangt Aufklärung und Transparenz über BND-Spionage in Österreich: Österreichs Kanzler verlangte eine “ordentliche Kooperation” von Deutschland bei diesem sensiblen Thema. Man sei guter Dinge, dass die deutschen Behörden jetzt Transparenz schaffen würden. Aufklärung und Transparenz kann man von Geheimdiensten schon mal nicht erwarten, auch nicht vom BND. Übrigens auch nicht vom gut informierten Kanzleramt. …

Neue BND-Spionage-Ziele in Österreich aufgetaucht

Die Spionageaffäre des BND, der mit NSA-Selektorenlisten in Österreich eingefallen ist, hatten wir 2015 schon. Wen der deutsche Geheimdienst in Österreich ausspähte: Der BND nahm Ministerien in Wien, Firmen, internationale Organisationen, islamische Einrichtungen ebenso wie Terrorverdächtige und Waffenhändler ins Visier. Selbst für Universitätsprofessoren interessierte sich der Geheimdienst. Sie alle wurden elektronisch ausgespäht. Das zeigt die Liste sogenannter …

US-Navy gab 614 GB sensible Daten an Hacker weiter

Die US-Navy hat 614 Gigabyte hoch sensible Daten über geheime US-Pläne zum Projekt “Sea Dragon”, Signal- und Sensordaten sowie Informationen zu Unterwasserfunksystemen an Hacker durchgereicht. Offenbar an chinesische Hacker, wie die Washington Post berichtet. Die US-Navy gab die geheimen Daten an eine nicht namentlich genannte Vertragsfirma weiter, dort wurden die Daten dann von Hackern kopiert. …

EGMR: Litauen und Rumänien mitverantwortlich für CIA-Folter

Der Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) urteilt, dass Litauen und Rumänien sich der Komplizenschaft beim berüchtigten CIA-Folterprogramm in Geheimgefängnissen schuldig gemacht haben. Litauen und Rumänien wurden wegen Verstoß gegen das Folterverbot der Europäischen Menschenrechtskonvention zu je 100.000 Euro Schmerzensgeld verurteilt, die an die beiden Kläger zu zahlen sind. Beide Länder wurden auch dazu verurteilt, die Vorwürfe …

Merkel: Mit Datensteuer zu mehr Gerechtigkeit

Die Kanzlerin sieht in kostenloser Lieferung von Daten “zentrales Gerechtigkeitsproblem der Zukunft”. Deshalb soll der Wert der Daten ermittelt werde, damit sie angemessen besteuert werden können. Daten seien der Rohstoff der Zukunft. “Da liegt die Gefahr einer großen Ungerechtigkeit auf der Welt”, sagte sie mit Hinweis darauf, dass reale Dinge auch bepreist und besteuert würden. …

Datenreichtum bei T-Mobile USA

Bei T-Mobile USA gab es einen kleinen Datenreichtum. Über deren US-Website waren alle erfassten Daten eines Mobilfunknutzers abrufbar: Eine versteckte API, also Schnittstelle zur Anwenderprogrammierung, erlaubte es, durch Anfügen einer Mobiltelefonnummer umfassende Informationen über einen Kunden zu erfahren. Angezeigt wurden etwa Daten zum vollen Namen, der Adresse, der Nummer des Abrechnungskontos, Steuernummern und sogar Account-PINs. …

Zuckerberg-Treffen mit EU-Parlamentariern wird live übertragen

Zuckerberg-Treffen mit EU-Parlamentariern wird live übertragen

Das Treffen zwischen Zuckerberg und EU-Parlamentariern sollte hinter verschlossenen Türen stattfinden. Dagegen hatten Kommission und Abgeordnete protestiert und nun wird die Befragung zum Datenmissbrauch live im Netz übertragen. Für Mark Zuckerberg läuft es trotz Datenmissbrauch von bis zu 87 Millionen  Facebook-Nutzern ausgesprochen gut: Durch den Datenmissbrauch von Cambridge Analytica hat die Facebook-Nutzung laut Goldman Sachs …

Endlich – Ölpreise steigen!

Dank unserer erfolgreichen Russland-Sanktionen und den von uns mitfinanzierten Unruhen im Nahen Osten, steigen die Ölpreise. Während in Russland die Sektkorken knallen, gucken wir wieder einmal doof aus der Wäsche. Können wir mit weiteren Russland-Sanktionen die Situation noch verschärfen? Oder wir liefern einfach noch ein paar Rüstungsgüter da runter, kann ja nicht schaden, wenn wir …