Flughafen BER als Parkplatz vermietet :)

Die ständigen Verschiebungen des Eröffnungstermins für den Flughafen BER haben ein Ende. Der Flughafen hat endlich seinen Verwendungszweck gefunden! Der VW-Konzern parkt tausende Neuwagen auf dem Gelände. Die Neuwagen dürfen noch nicht verkauft werden, weil das Kraftfahr-Bundesamt (KBA) noch keine Zulassung erteilt hat. Und falls VW keine Zulassung für die neuen Karren kriegt, können sie …

Trumps Zölle vernichten Arbeitsplätze in den USA

Trumps Zölle vernichten wie erwartet Arbeitsplätze in den USA. Das erste Opfer ist wohl der Waschmaschinenhersteller Whirpool aus Michigan. Dabei hatte sich der Whirlpool-Chef Jeff Fetting Anfang des Jahres noch wie ein kleines Kind auf die von Trump verhängten Waschmaschinen-Zölle gefreut: Die Einführung der Waschmaschinen-Zölle sei “ein Sieg für amerikanische Arbeiter und Verbraucher gleichermaßen”, frohlockte …

Hacker verteilten kostenlos 2.300 Liter Benzin

In Detroit haben Hacker eine Benzinpumpe der Tankstellenkette Marathon übernommen und zur Gratistanke eingeladen. Mindestens zehn Autos kamen in den Genuss der Gratisausschüttung. Der Angestellt vor Ort bemerkte das Problem zwar, konnte aber nichts tun: Den Dieben war es gelungen, ihm den Zugriff über ihr eigenes System zu verwehren. Erst mit einem speziellen “Notfallskit” konnte …

Wir sind doch eine Überwachungsbananenrepublik!

Frau Nahles meint: “Wir sind doch keine Bananenrepublik!” Nein, sind wir auch nicht. Wir sind eine Überwachungsbananenrepublik mit dem Hang, in Not geratene Menschen im stich zu lassen! Aber darum gehts ja nicht. Frau Nahles beschwert sich über die deutschen Autokonzernchefs, die mit dem US-Botschafter Grenell über die Zölle verhandeln. Unsere Politiker haben da ja …

Der IT-Fachkräftemangel ist endlich vorbei!

Der IT-Fachkräftemangel ist endlich vorbei! Eine “Akademie” aus Schweden bildet in zwölf Wochen Laien zum IT-Experten aus. Dort lernen die angehenden IT-Profis so ungemein wichtige Sprachen wie Java 🙂 und wenn sie den Abschlusstest bestanden haben, werden die ausgebildeten IT-Experten als Zeitarbeiter vermietet. Academic Works ist ein Personalvermittler, der sich auf junge Absolventen spezialisiert und …

Braucht hier jemand eine Shitstorm-Versicherung?

Die Versicherungsbranche hat ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Den Schutz gegen den Shitstorm. Die Angst vor Skandalen und den meist darauf folgendem Shitstorm treibt die Unternehmen in die Arme der Versicherer. Einfach mal keinen Mist zu bauen, ist für Firmen wohl keine Option mehr. Aber hey, wer so eine Versicherung abschließt, ist schon mal verdächtig 😀

Audi-Chef Stadler verhaftet

Der Audi-Chef Stadler wurde wegen des Diesel-Skandals verhaftet: Gegen Audi-Chef Stadler wird wegen möglicher Verwicklungen in die Dieselaffäre ermittelt. Nun sitzt er in Untersuchungshaft – wegen Verdunkelungsgefahr. Die Verhaftung ist nach dem anfänglich zögerlichen Vorgehen der Justiz gegen die Autoindustrie eine Überraschung. Ich dachte schon, VW, Audi und Daimler kriegen demnächst einen Preis für ihren …

200 Milliarden jährlich versickern in Steueroasen

Die FAZ berichtet über eine neue Studie über das Milliardengeschäft mit den Steueroasen. Demnach leidet die Europäische Union stärker als alle anderen Weltregionen unter der Steuervermeidungsstrategie (Steuerhinterziehung) internationaler Konzerne. Der Verlust für den Fiskus der geschädigten Länder summiere sich auf rund 200 Milliarden Euro im Jahr. Während sich hier alle über die Flüchtlinge aufregen, hört …

Abgasskandal: VW soll eine Milliarde Euro Bußgeld zahlen

Netter PR-Gag der Staatsanwaltschaft Braunschweig: VW muss eine Milliarde Euro Bußgeld zahlen In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen VW verhängt. Der Autobauer will das akzeptieren. Sorry, aber VW wird sicherlich keine Milliarde Euro zahlen. Vor Deutschland kommt  die USA und die ziehen das wesentlich ernsthafter durch, als …

Wir brauchen einen Rettungsschirm für die deutsche Autoindustrie

Die deutsche Autoindustrie steckt in Schwierigkeiten: Hausdurchsuchung beim Audi-Chef, VW kann anscheinend gar keine sauberen Motoren bauen, bei 15.000 Dieselbesitzern drohen jetzt Zwangsstilllegungen und als der Minister den Daimler-Chef zu sich zitiert, probiert der es mit schmutzigen Tricks. Ab wann klassifiziert man diesen ganzen Haufen eigentlich rein rechtlich gesehen als kriminelle Vereinigung? Was genau müssen …